Trächtigkeitskalender Sommer 24


Ginger mit ihrem Mr. Right Mylo - das süße Liebesbpaar <3. Vielen Dank Caro für Mylo und dein  Vertrauen in uns und unsere Zucht :*
Ginger mit ihrem Mr. Right Mylo - das süße Liebesbpaar <3. Vielen Dank Caro für Mylo und dein Vertrauen in uns und unsere Zucht :*

Allen geht es nach wie vor sehr gut.. ein paar Videos, wie sie umher springen und ihr Leben genießen gab es zwischenzeitlich auch schon auf insta/Fb in der Story. Ich mag zwar immer noch meine Homepage sehr, aber man muss schon auch sagen, gerade mal für ein schnelles Video und Fotos sind die storys natürlich auch immer schneller umsetzbar und sehr schön, dazu folgen uns da ja auch schon viele und somit bekommt ihr ja auch alles mit :) 

Heute hab ich es aber dennoch mal sogar an meine Speicherkarte von der Kamera geschafft und die "Liebesbilder" von Mylo und Ginger rausgesucht.. ein süßes Paar die Zwei und alles war auch so harmonisch.. der Wahnsinn, dass es eigentlich noch gar nicht so lange her war und nun auch schon gar nicht mehr so lange dauert, bis bei uns die Welpen wieder alles auf den Kopf stellen werden :). Denn die Halbzeit ist nun schon auch bei Ginger erreicht und man spricht an sich nun auch nicht mehr von Embryos, sondern schon von Fötus. Der Kiefer wird entwickelt und bald entwickelt sich sogar schon die Fellfarbe und das Wachstum wird immer schneller.. bald sind sie so groß wie kleine Erdbeeren,  einfach die süßesten Erbeerchen der Welt sind also aktuell in Gingers Bauch ;). Die R-Linge sind aktuell sogar schon eher kleine Tomatchen :). Gewachsen wird nun langsam aber sicher ganz eifrig.. 


 Der Ultraschall hat es bestätigt, wir erwarten einen welpenreichen Sommer :). Penny hält auch schon genau Ausschau nach den Kleinen und wir alle freuen uns schon sehr. Allen geht es nach wie vor hervorragend, weshalb es auch gar nicht so viel zu berichten gibt. 

Da die Frage aber immer gerne gestellt wird, man kann beim Ultraschall nicht genau erkennen, wie viele Welpen erwartet werden. Das ist anders wie bei uns Menschen, Hunde haben zwei Gebärmutterhörner, die somit nebeneinander liegen und auch gerne beim Ultraschall überlagern.  Dazu kann man nicht direkt die gesamten Gebärmutter auf ein Bild bekommen und dann einfach zählen, man muss diese mit dem Ultraschallgerät "entlang gehen", durch die vielen Gegebenheiten sind Welpen dann gerne überlagert oder tauchen schnell mal "doppelt" auf..  ein bisschen Überraschung muss es aber ja auch noch geben ;). Erstmal sah jedoch bei Beiden alles gut und normal aus. 


Bei unseren R-Lingen erwarten wir den Geburtstermin um den 16.08 herum und unsere S-Linge werden dann ein wenig später zur Welt kommen, grob gerechnet wäre es hier so der 24.08.. mal sehen, was sie dann alle genau meinen, aber in den Rahmen hat man schon mal einen Richtwert, da ich natürlich verständlicherweise hierfür auch öfters gefragt werde und sehr interessant ist. Bei Hunden rechnet man den Termin auf den 63.TT (Trächtigkeitstag) rum, im Groben und Ganzen können sie auch gut vom 58.-66.TT rum kommen und alles davor oder danach bestätigt auch nur die Ausnahme der Regel und dass die Natur manchmal einfach trotz bester Wissenschaft ihre eigene Pläne hat. Vor dem 58.TT ist aber sicherlich allen Züchtern etwas mulmig, da dann das Frühgeburt Risiko sehr hoch ist und wissenschaftlich die Überlebenschance natürlich schlechter stehen.. ab dem 58.TT ist man dann also als Züchter schon mal immer bisschen beruhigter, wenn man es bis dahin schon mal gut geschafft hat. Gerne können sie aber dann immer noch ein paar Tage weiter wachsen, da der 58.TT immer noch früh ist und gerade beim Wachstum und Gewicht in aller Regel dann jeder Tag zählt. Unsere Mädels haben uns bisher noch nie so ewig warten lassen und überzogen, aber auch da werden wir es nun natürlich nochmals ganz genau sehen, Hauptsache ist einfach, dass alle gesund und munter kommen :).  

Allen geht es nach wie vor erstmal weiterhin sehr gut. Die paar Tage kleineren S-Linge wären aktuell einen guten mm groß und sind noch eifrig mit jederweil Entwicklung zu tun, die Embryos schauen zurzeit eher aus wie ein kleiner Kreis mit Dottersack, weit weg von einem kleinen Hündchen noch, dennoch beginnen sie gerade schon Kopf und Körper zu entwickeln, selbst das zentrale Nervensystem ist schon etwas am entstehen. Ca. die eine Woche älteren R-Linge sind dagegen schon eher 1,4cm aktuell groß, die Walnussgröße haben sie normal schon mal geschafft. Selbst ihr Herzchen müsste nun schon schlagen und sie entwickeln gerade sogar schon ihre Zähnchen.. einfach der pure Wahnsinn, das Wunder der Natur. Was hier anhand von ein paar Zellteilungen entsteht und dann heranwächst, eigentlich dazu auch noch in so kurzer Zeit.. ich bin jedes Mal wieder geblättet und so richtig verstehen können wir selbst trotz der besten Wissenschaft und wissenschafltichen Erkenntnissen es doch irgendwie nicht, vor allem geht es gefühlt mit einem Wimpernzuckern, wenn ich meine Mädels hier so anschaue, sie sind einfach nur fit und gut gelaunt, immer munter, keinerlei Wehwechen oder anderes.. und dann schon nur noch ein bisschen, dann halten wir wieder diese kleine Wunder in unseren Händen.  Das pure Wunder der Natur :)


Jetzt kam ich irgendwie doch gar nicht dazu, den Text dazu auch zu formulieren.. den Mädels geht es nach wie vor super und hervorragend.. so vom Gefühl her bin ich positiv gestimmt, aber natürlich weiß man es nie genau, da alle Hündinnen nach einer Läufigkeit, auch ganz ohne Deckakt hormonell bedingt "schweinschwanger" werden. Bisher zeigen sie auch keinerlei "krasse" Veränderungen, wie nun "übelkeit oder Sodbrennen" oder andere Wehwechen, sie sind einfach nur "happier", wie ich es hier oft in dieser Zeit auch von meinen trächtigen Mädels kenne. Sie haben dann so ein schönes Grinsen im Gesicht :). Mal sehen, noch ein bisschen gedulden und dann können wir ja auch bald schon schwarz auf weiß schauen, ob wir die ersten Fotos unserer kleinsten Peerlessborder Babys erwischen können ;). Bis dahin hab ich euch mal noch ein paar Fotos von der Verwandtschaft und kleinen/jüngern Peerlessborder rausgesucht.. 


Das Decken hat sehr gut funktioniert, alle waren happy und nun hoffen wir sehr, dass die kleinen "Zellen" sich gut weiter entwickeln und wir dann süße, gesunde Welpen im August begrüßen können.. es wird nun wirklich spannend :)


Langsam wird es wieder sehr spannend im Hause Peerlessborder, alle Mädels sind bei uns gerade läufig. Somit ist der Startschuss gegeben und es beginnt wieder die spannende Zeit voller Vorfreude und Hoffnungen auf einen welpenreichen Sommer.  Allen geht es einfach hervorragend, sie sind fit und munter... grob wäre der Welpenauszug dann im Oktober 2024 hochgerechnet.. es bleibt spannend und alle freuen sich schon mit :)