Cleo the Soulwonder from Peerlessborder

 

Geboren am: 10.01.2018

Farbe: red-white

 

HD, ED und OCD noch zu jung

vollständiges Scherengebiss

CEA/ PRA/ KAT- frei,

frei v. erbl. Augenkrankheiten
CEA, TNS, CL frei 

MDR 1 (+/+),IGS, RS & DM frei

 

 

Best Puppy in Show

 Best Baby in Show

     


Unsere Cleo.. sie hat sich einfach so schnell eingelebt und ist im Rudel mit gelaufen, dass sie von Anfang an eigentlich gar nicht aufgefallen ist, außer beim Kuscheln, da brauchte man dann doch plötzlich nochmals eine Hand mehr, die sie auch direkt eingefordert hat. Ganz im Gegenteil zu ihrer Mutter, die immer an meiner Seite zu finden ist, ist Cleo doch gerne auch ein "Gartenhund", da kann sie sich stundenlang allein und friedlich beschäftigten, einfach in der Sonne liegen und glücklich sein und wenn "ihr Spielzeug Penny" dann auch noch kommt, dann wird der Garten gerockt ;). Dennoch von Anfang an immer abrufbar und beim "Training" immer gleich mit viel Spaß und Eifer dabei.. manchmal bin ich echt erstaunt darüber, wie schnell sie lernt..da macht sie Sachen zum ersten Mal so, als würden wir es schon tausend Mal gemacht haben. Auch in jeglichen Situationen ist sie einfach in sich unheimlich gefestigt, man kann sie überall mit hinnehmen, mit allem kommt sie einfach von sich aus schon so gut klar, dass man kaum was machen muss.. Auch auf ihren allerersten Shows hat sie gleich alles so perfekt gemacht und ist nur immer Positiv aufgefallen, nur erste Plätze und beste Richterbeurteilungen konnte sie sich in der Baby und Jüngstenklasse erlaufen.. sogar Best Baby und Best Puppy in Show hat sie gewonnen.. dabei wollten wir in diesen Klassen ja hauptsächlich alles erstmal spielerisch kennen lernen, aber Cleo war direkt mal wieder so, als würde sie es schon Jahre kennen.. sie ist einfach unglaublich "pflegeleicht".. einfach ein Peerlessborder- Seelenwunder, gleich von Anfang an :).. Und wir sind jetzt schon sehr Stolz auf sie.


Und dennoch hat sie auch den Namen "Rotzgöre" und dies teils auch zu Recht :). Treffen wir fremde Hunde, ist sie immer ein Engel, total zart, eher sogar zurückhaltend, wie zu stürmig, immer erstmal schleimen und zeigen, wie putzig und brav man doch ist, aber in unserem Rudel, gerade bei Duke und Penny, da weiß sie einfach, dass sie alles machen darf und nutzt dies doch auch gerne mal aus..  denn ihre Mama ist hier ja auch immer für sie da. Niemand darf sie mal in die Schranken weisen oder gar ermahnen, denn dann kommt direkt ihre Mama als Rückendeckung, man darf einfach an den anderen Napf gehen und dort fressen, man darf jedes Spielzeug klauen.. ach man darf ja so viel als kleinste "Rotzgöre", dass es ja eigentlich schon gar nicht anders geht, als teilweise einen gewissen Höhenflug zu bekommen.. aber uns Zweibeiner gibt es ja auch noch, die dann doch aufpassen und ihr doch noch Anstand versuchen beizubringen.. ob mit Erfolg wird sich noch zeigen.. aber für die Umstände bin ich ja doch immer schon froh, dass sie von sich aus eigentlich einfach schon so lieb und pflegeleicht verhält, dass doch alles im Grunde "Beschweren" auf hohem Niveau ist.