Trächtigkeitstagebuch

 

F- Wurf


Trächtigkeitstag morgens mittags abends
58. TT    37,6°C  37,7°C
59. TT  37,7°C 37,7°C   37,8°C
60. TT  37,6°C  37,7°C  37,7°C
61. TT  37,8°C 37,7°C  37,6°C 
62. TT  37,6°C  37,8°C  37,1°C 
63. TT  37,0°C 36,8°C  


 

 

 

 

21.03.2020

 

64. TT

Herzlich Willkommen auf der Welt!!!!!

 

Wir haben 7 bezaubernde, süße Mädels und einen Mann geschenkt bekommen :). Lucy hat alles wunderbar gemacht und die Geburt verlief soweit auch gut. Ich werde deshalb das Trächtigkeitstagebuch nun so langsam schließen und das Welpentagebuch dafür eröffnen. 

 

 

3 Uhr: Die Nacht ist wie vorhergesehen schlaflos und "kurz", die Babys kommen :). Da ich mitten in der Nacht nicht allen Interessenten und co schreiben möchte und leider auch schon Peerlessborder 1 ein kleines Leichtgewicht ist und dazu innerhalb von einer halben Stunde die ersten vier Babys da waren,hab ich hier gerade einiges zu tun und schreibe deshalb gerade nur kurz hier und werde nur ein paar Statusbilder erstmal online stellen und wenn wir fertig sind, etwas Ruhe eingekehrt ist und wir vielleicht sogar mal etwas Schlaf nach genommen haben, werde ich mich natürlich spätestens wieder ausführlicher melden.  Aktuell sind wir noch mitten drin und Lucy hält uns stark auf Trapp, aber soweit sind erstmal alle gesund und  co macht es toll. 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.03.2020

 

63. TT

22 Uhr: Wir gehen ins Bett, Lucy kuschelt schon darin und entspannt soweit.. aber die Nacht wird sicherlich wieder eher schlaflos.. 


11.30 Uhr: Wir haben immer noch gute Schlaf- und Ruhephasen, aber auch mal Hechel- und Buddelphasen.. wir befinden uns nun in der Eröffnungsphase, sogar dazu doch noch mit einem deutlicheren Temperaturabstieg. Wahrscheinlich haben wir somit gerade unser Tiefpunkt erst erreicht, normal geht diese dann erst wieder hoch,bevor die Austreibungsphase beginnt und das passt soweit auch zu Lucy, sie ist aktuell weiterhin sehr ruhig...unsere große Mittagsrunde entfällt nun aber wie gedacht, sie findet gemeinsames kuscheln in der Nähe der Wurfbox mit viel Ruhe nun verständlicherweise schon schöner. Somit verläuft hier weiterhin alles nach Plan mit einer fitten Lucy und kleinen Babys,die sich auch beim Kuscheln gerne mal melden :)

 

7 Uhr: Die Nacht war wie erwartet etwas unruhiger, Lucy bekam aber dennoch Schlaf, eigentlich alle, außer ich. Wir sind ab und an Mal raus und es tut sich weiterhin etwas, die Temperatur wollte aber auch heute Nacht mal wieder nicht runter gehen und ich lasse den "vorläufigen Tiefpunkt" nun mal mit unserer letzten Messung und 37,0°C soweit stehen, im Prinzip ist es ja eh egal und nicht das erste Mal, dass sie nicht deutlich abfällt, Lucy hält mich eh immer ganz aktuell auf dem Laufenden und somit beginnen wir unseren Tag "halbruhig" und mit Spannung und hoffentlich vielen Daumen eurerseits, damit auch alles weiterhin so wunderbar läuft und die Kleinen nun bald super und ganz fit das Licht der Welt erblicken.



 

 

 

 

 

19.03.2020

 

62. TT

21 Uhr: Es ist weiterhin ruhig, aber nun anders "ruhig".. eher die Ruhe nun vor dem Sturm.. Lucy geht es aber nach wie vor super, sie hat immer noch keine Hechelphasen oder gar Stress.. draußen schaut sie aber nun schon gerne mal nach ihrer "Wurfbox" und auch sonst möchte sie mich immer gerne bei sich haben, alles einfach gut gerüstet, falls es nun losgehen sollte.. und das sind wir natürlich :). Seid heute Mittag hab ich auch mal öfters gemessen, aber die Temperatur mag noch nicht so deutlich runter gehen, ist jedoch ein wenig nun gefallen.. ich werde die Nacht auf jeden Fall besonders "wachsam" sein, Lucy pennt aber gerade mal wieder tief und fest und somit gehen wir ruhig und eigentlich auch weiterhin tiefenentspannt in die Nacht.


14 Uhr: Es tut sich etwas, zwar langsam, aber wir wechseln nun von tiefen entspannt auf entspannt :). Die Temperatur ist weiterhin oben, sie ist weiterhin fit, munter und gut gelaunt, aber bei unserer großen Mittagsrunde bekam ich etwas das Gefühl, dass es wohl vorerst unsere Letzte gewesen sein könnte. Die Kleinen wandern immer mehr nach hinten, ich glaube sie diskutieren nun, manche wollen gerne schon, andere wollen das Nest noch nicht so Recht verlassen, obwohl es langsam wohl eng wird. Wir werden sehen, ob Ihnen vielleicht der 20.03 als Geburtsdatum zu sagt oder letztendlich vielleicht doch sogar noch der 21.03. Heute kommen sie wohl nicht, aber bald :)



 

 

 

 

 

18.03.2020

 

61. TT

Heute Nacht bin ich von einem Buddeln wach geworden, natürlich direkt total wach und dachte so: "oh wow", sollte sie nun doch mal anfangen damit ganz leicht unruhig zu werden und mir zu zeigen, dass sie eigentlich hochschwanger ist? Schnell mal geschaut, wie so die genaue Lage ist, da schlief sie natürlich seelenruhig und fest neben mir und Penny wollte es sich einfach nur etwas gemütlicher machen mit ihrer Decke *lach*. Somit ja, war unsere Nacht eigentlich wieder total ruhig und auch der Morgen.. wir haben weiterhin großen Hunger, sind weiterhin total gut drauf, fit, munter und tiefen entspannt. Von Hochschwanger ist eigentlich kaum was zu merken, auch bei unseren Spaziergängen ist sie nach wie vor total gerne dabei. Auch Wahnsinn, wie gleichmäßig immer ihre Temperatur diesmal ist, aber das passt auch total zu der aktuellen Lage, sie ist eigentlich immer gleich.. jedoch immer gleich gut und das freut mich total. Unsere "Obermama", ich sag es ja immer wieder und kenne es schon von den vorherigen Würfen auch, sie steckt das alles einfach weg, als wäre es nichts, außer, dass sie bei allem immer noch viel glücklicher ist. Somit starten wir entspannt unseren Tag, ich denke weiterhin, sie wollen noch etwas brav wachsen im Bauch und solange Lucy das Genauso entspannt sieht, sehe ich es erst Recht.. bis zum Termin ist ja auch noch Zeit, sollen sie gerne erst pünktlich zum Wochenende hin kommen  :).



 

 

 

 

 

 

17.03.2020

 

60. TT

Wir genießen heute mal wieder das schöne Wetter und sind ganz viel draußen. Lucy findet das auch total toll und streckt ihren Bauch gerade genüsslich in die Sonne, während ich draußen am Laptop sitze und hier tippe. Sie ist weiterhin die Ruhe selbst, obwohl sie gestern Abend mal wieder ein paar Senkwehen hatte.. an sich sieht man die natürlich nicht, aber Lucy erzählt mir immer ganz intensiv was los ist, so, dass ich mir ganz sicher bin, dass es so war :). Dabei musste sie natürlich auch ganz press an mir liegen und ich konnte mal wieder intensiv-kuscheln mit ihr und den kleinen Zwergen machen. Auch heute morgen haben sie gleich brav wieder Hallo gesagt, teils schon mit kräftigen Winken.. es scheint ihnen also allen gut zu gehen. Und ich, ich komme wohl immer mehr ins Nestbaufieber, ich bereite jeden Tag immer wieder alles neu für die Geburt vor, schau, das ich möglichst viel von den Alltagsachen erledigt habe, wie Grundputz, Wäsche alles weg und co, weil ich genau weiß, dass sich bald hier alles nur noch um die Kleinen dreht.. und erledige selbst Sachen die eigentlich gar nicht so wichtig sind, wo ich aber plötzlich das Bedürfnis dafür habe.. wie zum Beispiel gestern, als ich mal den gesamten Papierkram komplett neu sortiert und geordnet habe.. so geht natürlich die Zeit auch rum ;) und ja, die schwangeren Frauen kennen es wahrscheinlich selbst, meist kommt man vor einer Geburt ja einfach total ins Nestbaufieber, und umso weniger Lucy es hat, umso mehr trifft es wohl mich ;). 



 

 

 

 

 

 

 

 

  

15.03.2020

 

58. TT

 Ich hatte schon vor ein paar Tage genau wie jetzt vor der Homepage gesessen und einen Eintrag verfassen wollen und dann irgendwie gedacht, ach ne, wir verschieben es nochmals auf einen Tag, denn so viel gibt es eigentlich gar nicht so berichten, da ich mich nur immer wiederholen kann, was mich aber eigentlich auch total freut: Lucy geht es weiterhin super, sie ist fit, munter, gut gelaunt und weiterhin tiefenentspannt. Doch heute, heute musste natürlich ein neuer Eintrag her, denn ab jetzt sind die Welpen prinzipiell "fertig" entwickelt, es wäre natürlich noch eine frühe Geburt, aber  jetzt geht es eigentlich nur noch ums wachsen an sich. Alle, die wohl die vorherigen Trächtigkeitstagebücher von mir schon kennen, wissen, dass deshalb i.d.R. nun auch meine Temperaturtabelle online kommt.. aber ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich dieses Mal bei Lucy sehr entspannt bin.. sie wird es mir schon zeigen, wenn es losgeht, ich bin mir ganz sicher, dass ich es nicht verpassen werde, schon allein, weil ich sie eh nicht mehr aus den Augen lasse und die Temperatur ist dazu auch nicht immer so sicher oder ausschlaggebend.. aber ich werde natürlich dennoch ab und an messen und deshalb wird eine Temperaturtabelle auch wieder online sein. Ich habe natürlich auch die Tage davor schon ab und an gemessen, um ihre "Normaltemperatur" zu kennen, ihre "Normaltemperatur" lag immer mal so grob bei ca. 37,7 Grad. Man sagt in der Regel, wenn die Temperatur 1-2°C fällt,  wird der erste Welpe in den nächsten 6-36 h (oft 12-24h) geboren. Hier streitet sich die Literatur etwas und auch die Züchter, einige schwören darauf, andere nicht. Wir werden es sehen und Lucy sowieso bei allem beobachten :). Fakt ist jedenfalls, dass wir heute noch eine schöne, große Runde in der Sonne gedreht haben, wo sie zwar ihren Bauch und "watschelgang" nicht direkt verbergen konnte, aber wie immer super mitgehalten hat, super gerne spielen wollte und einfach unsere "happy Maus" war und wir absolut entspannt auch die Nacht verbringen werden, da bin ich mehr sicher, was mich auch freut :). Offizieller Termin wäre Freitag, somit ist es definitiv nicht verkehrt, dass hier noch absolute Ruhe herrscht, auch wenn alle und natürlich auch ich schon sehr gespannt auf die neuen Peerlessborder sind, aktuell sind sie am Besten in Mama Lucys Bauch noch aufgehoben.



 

 

 

 

 

09.03.2020

 

52. TT

 

Bild von national geographic
Bild von national geographic

Einfach der Wahnsinn.. ganz eventuell ist nun schon die letzte Woche der Ruhe angebrochen und nächsten Montag könnte alles schon anders aussehen, die Welpen könnten da schon lebend geboren werden, auch wenn es noch früh wäre, was wir deshalb mal nicht hoffen, sie machen sich immer startklarer für die Welt und es geht nun einfach wirklich schnell.. man kann förmlich zusehen, wie Lucy nun doch auch immer etwas dicker wird, auch benötigen wir nun mehrmals am Tag kleine Essensportionen, weil einfach nicht mehr so viel Platz für große Mahlzeiten ist, dazu schaut die Maus auch, was genau gefuttert und was mal lieber stehen gelassen wird. An sich isst sie aber weiterhin total gut und auch brav alle Zusätze und co mit, was ich für sinnvoll erachte, da sind wir uns zum Glück weiterhin einig. Ständig liegt sie gerne an meiner Seite und ich kann kaum den Blick von ihrem Bauch lassen oder meine Hände.. es ist einfach so verdammt schön, den Kleinen mitzuteilen, dass sie jetzt schon total geliebt werden und wir uns alle auf sie freuen. 



 

 

 

 

 

 

 

 

05.03.2020

 

48. TT

 

Ja, die letzten Tage.. irgendwie doch die, wo ich am meisten schon "hibbel" und gleichzeitig so viel Ruhe ist.. wir waren wie immer nochmals ne große Runde eben spazieren, die hält Lucy natürlich noch locker mit, immer fit, immer munter, immer gut gelaunt.. ich weiß zwar nicht, wie sie das macht, aber sie macht alles immer mit so einer Leichtigkeit.. dennoch merke ich es auch ihr an, dass wir uns langsam der "heißeren" Phase nähern, auch wenn man es wahrscheinlich nur merkt, wenn man sie kennt, aber sie ist schon froh, dass ihre Wurfbox schon seid längerem steht, denn als "Obermama" kann man damit natürlich nicht früh genug beginnen alles für die Welpenankunft perfekt zu haben, auch mag sie nicht mehr so "Neues" und ist mehr auf der "Hut", wie sonst, sichert schon mal die Lage, ob auch wirklich alles dann ruhig und gefahrlos ist, wenn es losgeht, das hat sie einfach schon jetzt gerne am liebsten. "Neues" muss da nicht unbedingt sein, Spaziergänge, Arbeiten, Action mit dem eigenen Rudel, das ist alles absolut willkommen, auch bei jeder Autofahrt möchte sie gerne dabei sein und nichts Verpassen, so ist es dann wiederrum auch nicht, aber ich hab so das Gefühl, dass sie einfach so langsam jetzt schon gerne vorbereitet ist, das einfach alles passt.. und da hat sie ja auch gut Recht, mir geht es ja auch nicht anders und jede Schwangere kennt das Gefühl wohl auch ;). 

 

Die kleinen Zwerge im Bauch machen sich wohl weiterhin ebenfalls super, sie sagen schon immer total süß "Hallo" zu meiner Hand und genießen die Kuscheleinheiten wohl genauso wie Lucy und ich. Irgendwie fiebert man total auf die Geburt und irgendwie kann man eigentlich auch nicht genug von dieser schönen, intensiven "Vorzeit" bekommen.. die Ruhe vor dem Sturm, wie ich es immer so gerne nenne und wir sind nun wirklich schon darin angekommen.. und genießen es :). 



 

 

 

 

02.03.2020

 

45. TT

 

Wir hatten am  Wochenende nochmals richtig Spaß im Schnee und Lucy war wie immer mega gut drauf und toll gelaunt. Sie trägt ihren Schwangerschaftsbauch wie immer mit einer Leichtigkeit, die mich erstaunen lässt. Einfach so eine happy Maus!

Und so sind wir auch weiterhin total gut ins letzte Trimester gerutscht, ab jetzt geht es hauptsächlich nur noch ums wachsen, was aber natürlich auch sehr wichtig ist. 3/4 des Welpenwachstums fällt in das letzte Trimester und das werden wir auch an Lucys Bauch nun immer mehr bemerken :). 



 

 

 

 

 

24.02.2020

 

 38. TT

Lucy ist schon arg schwanger, aber nur bei allem, was positive "Vorteile" betrifft.. das geht bei ihr ja eigentlich schon ab dem ersten Trächtigkeitstag so ;). Sie genießt ihre extra Mahlzeiten so sehr, muss natürlich überall ganz vorne dabei sein, hat so einen großen Hunger, aber natürlich nur auf besonders "leckeres", genießt die Nähe mit mir nochmals ein Tick mehr und würde dennoch so gerne arbeiten, so, dass sie teils sogar eher übermotiviert ist, wie lustlos. Das passt auch zum weiteren Thema, dass es ihr einfach super geht, sie mega gut gelaunt ist und ständig grinst... und somit steigt die Vorfreude hier einfach jeden Tag mehr an.. irgendwie dauert es noch so lange bis zur Geburt und irgendwie hat man gleichzeitig das Gefühl, dass es ruckzuck geht.. Fakt ist jedenfalls, dass wir auch jetzt schon jeden Tag zusammen genießen und es ja eigentlich nun gar nicht mehr so lange dauert.. ich geh hier schon immer wieder alle Vorbereitungen durch, hab noch ein paar Kleinigkeiten bestellt für die Geburt und freue mich einfach schon total mit Lucy zusammen auf die Kleinen.



 

 

 

 

18.02.2020

 

32. TT

Nun ist schon die halbe Zeit vorbei, einfach der Wahnsinn, wie schnell es doch bei Hunden geht, bis die kleinen, süßen Wunder fertig entwickelt und bereit für die Welt sind.

Lucy geht es weiterhin super.. ihr war bisher nicht einen Tag schlecht oder sonst irgendwas.. eher im Gegenteil, ist sie immer gut gelaunt, freut sich auf ihr Essen und genießt es sich im Bett besonders breit zu machen. Wie ein Stein kuschelt sie mit uns, da bekommt sie niemand weg.. Schwangere haben einfach besondere Privilegien :).

 

Die Welpen wachsen zurzeit sehr schnell und sind ungefähr walnussgroß. Die Augenlider haben sich gebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang, die Finger und Zehen trennen sich und die Krallen und Tasthaare beginnen sich zu bilden. In ein paar Tagen ist die Ausbildung der Organe  sogar schon vollständig abgeschlossen. Verheimlichen kann sie es nun auch schon nicht mehr, bei Lucy sieht man auf jeden Fall schon den "Schwangerschaftsbauch". 



 

 

13.02.2020

 

27. TT

 

 Juhu :). Wie schon vermutet ist es nun auch schwarz auf weiß festgehalten.. Lucy ist trächtig :). Kaum war der Schallkopf an ihrem Bauch, sind sie uns gleich ins Bild gesprungen und wollten alle "Hallo" sagen. Wie viele es sind, können wir nicht genau sagen, aber es sprangen immer wieder welche ins Bild und es sieht alles super und ganz normal zu dem Trächtigkeitszeitpunkt aus. Einfach so schön, die ersten Blicke auf die kleinen Peerlessborder zu werfen.. und nun kann ich sie auch mit ganz ruhigem Gewissen weiter verwöhnen ;). 



 

 

 

 

10.02.2020

 

24. TT

Welpe am 25. TT (Bild von national geographic)
Welpe am 25. TT (Bild von national geographic)

 

Wenn alles gut ausschaut, dann sieht es in Lucys Innerem schon so aus, wie auf dem Bild. Jeder unserer kleinen F-Linge hat nun schon seid ein paar Tagen seinen festen Platz in der Gebärmutter erreicht und sich eingenistet und fleißig weiter entwickelt. Aus ein paar Zellen ist nun schon "Leben" entstanden, sie sind nun ca. walnussgroß und die Herzchen schlagen hoffentlich schon kräftig. Bald werden die Ohren, Augenhüllen und selbst schon die Tasthaare gebildet.. der pure Wahnsinn. 

Aktuell, auch wenn man es manchmal gar nicht denkt, ist eigentlich gerade die Zeit, wo die Föten mit am meisten "defektgefährdet" sind, deshalb haben wir natürlich auch ein Adlerauge auf unsere Maus und passen dementsprechend doppelt gut auf sie auf. Lucy geht es jedoch weiterhin super, sie hat so ein glänzend, tolles, weiches Fell und sieht einfach nur so hübsch aus. 



 

04.02.2020

 

18.TT

Alles ist hier recht unverändert.. Lucy geht es einfach prächtig und äußerlich ist hier alles total ruhig, im Innern dagegen müsste schon unheimlich viel passiert sein und geschieht jederzeit so viel mehr..

 

Unsere kleinen F-Linge müssten es sich nun in der Gebärmutterwand bequem machen. Hierbei formen sich embrionale Bläschen. Die Embryos haben gestern schon ungefähr begonnen Kopf, Körper, Wirbelsäule und das zentrale Nervensystem anzulegen und heute wird mit der Entwicklung der inneren Organe gestartet.. einfach der Wahnsinn..



 

 

30.01.2020

 

13. TT ?!

 

 

Bald sind schon die ersten zwei Wochen rum und Lucy geht es nach wie vor blendend.

Sie sucht noch mehr meine Nähe wie sonst und hat einen guten Appetit.. schlafen geht schon jetzt fast nur noch bei uns im Bett und sonst immer an meinen Füßen oder bei mir, ok, bei mir ist sie sonst auch immer gerne, aber nun doch auch schon ein Tick mehr wie üblich.

Ich freu mich einfach total auf unsere, gemütliche "Trächtigkeitszeit" mit ganz viel kuscheln und verwöhnen und Lucy sicherlich auch, bevor dann die spannende Welpenzeit beginnt und wir hoffentlich wieder gesunde Peerlessborder auf der Welt begrüßen dürfen, die wieder "umherfliegen", wie hier unsere Cleo ..einfach ein Wunder :)



 

 

19.01.2020

 

21. LT/

2. Trächtigkeitstag (TT)?!

Auch das zweite Date heute ist soweit "geglückt" und es sieht nun erstmal alles vielversprechend danach aus, dass die Zwei neuen Peerlessbordern den Weg zum Entwickeln geebnet habe. 

Lucy war gleich hin und weg und konnte ihre Freude gar nicht mehr zügeln, sie animierte ihn, war mega lieb und "willig" und hätte gleich danach ohne Pause auch nochmals gekonnt.. unsere verrückte Maus.. sie hätte zwar prinzipiell gerne noch mehr Dates gehabt, aber sie ist nun auch schon sehr glücklich und ruht gerade genüsslich zu meinen Füßen und träumt wohl schon sehnsüchtig von ihren Welpen, genau wie wir alle hier :). 



 

 

 

 

 

 

 

16.01.2020

 

18. LT

 

 

 

 

Wir kommen gerade von der Tierarztpraxis, einfach um auf ganz Nummer sicher zu gehen, aber Lucy bleibt voll im Plan und wir kennen unsere Maus einfach zu gut. Schon am ersten Läufigkeitstag plante ich mit dem kommenden Wochenende und es hat sich nun absolut bestätigt, wir bleiben dabei und die Tage wird es spannend..bald wird Lucy ihr heißes Date haben in der dann hoffentlich unsere Peerlessborder F-Linge entstehen werden☘️🍀☘️



 

 

 

 

10.01.2020

 

12. LT

 

Genau vor 2 Jahren ist unsere Lucy Maus das letzte Mal Mama geworden, von unserer Cleo und ihren Geschwistern Carla, Ciara und Cajus.. und wir sind so Stolz auf unsere 4 Mäuse. Alle haben sich nun zu tollen, jungen Hunden entwickelt, alle sind kerngesund, alle machen ihren Besitzern unheimlich viel Freude und nun.. nun warten wir darauf, dass bei Lucy sich alles so vorbereitet, dass nochmals neues Leben entstehen kann.. einfach der Wahnsinn :).

Lucy selbst ist weiterhin total glücklich, aber ganz wie es für sie normal ist in diesem Stadium weiterhin tiefenenstpannt. So schnell wird sich das für sie auch noch nicht ändern und das ist auch gut so.. gute Sachen dauern halt :). 



 

 

 

 

31.12.2019

 

2. Läufigkeits-tag (LT)

 

Unsere Lucy- Maus hat pünktlich zum Jahreswechsel ihren eigenen Startschuss gegeben und die Läufigkeit verkündet :). 

Somit fiebern wir voller Vorfreude und Spannung in das Neue Jahr 2020. 

 

Da ich schon gestern das Gefühl hatte, dass sie läufig ist und intensiv nach dem Beweis dafür gesucht hatte, aber nicht gefunden habe und heute auch nur ganz schwer, gehe ich an sich aus, dass wir auch schon den 2. Tag haben. Aber das macht bei Lucy ebenfalls nichts, sie lässt sich da nicht stressen, genießt jeden Tag und lässt in aller Regel die "Eier" recht langsam und sehr gründlich reifen, so, dass da so schnell sowieso nichts mit der "heißen Phase" ist und wenn diese dann eintrifft, dann kann die bei ihr auch wirklich niemand übersehen ;). Dennoch kann man nun die Zeit schon etwas besser eingrenzen und normalerweise werden wir dann im März 2020 unseren F-Wurf hoffentlich begrüßen können. Wir freuen uns schon sehr auf die Zwerge, aber vor allem auf Lucys Freude, das mit ihr ist wirklich unbeschreiblich.. unsere verrückte Obermama Lucy.. sie freut sich jetzt schon und ist einfach nur so eine "Happy-Maus"!