Trächtigkeitstagebuch

 

E- Wurf


Trächtigkeitstag morgens mittags abends
 58. TT   37,6 °C  37,7 °C
59. TT 37,6 °C 37,4 °C  37,4 °C
60. TT 37,8 °C 37,2 °C 37,7 °C
61. TT 37,1 °C    


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.11.2019

 

61. TT

 

Und schwupp, nun ist unser E-Wurf schon gelandet.. einfach der Wahnsinn.. ich bin immer noch ganz geflasht darüber, wie mega toll Blaize einfach alles gemacht hat und macht, wie fit die Kleinen direkt waren und sind.. einfach alles wunderschön.. besser hätte die Ankunft unserer sieben, neuen Peerlessborderbabys eigentlich gar nicht sein können.

 

Sehr, sehr happy und Stolz!

 

 

 

 

Wir haben übrigens 4 Jungs und 3 Mädels und sie haben alle gute Gewichte und sind wie gesagt munter und fit.

 

Mehr wird wohl morgen und die nächsten Tage folgen  und dann ja auch schon das Welpentagebuch eröffnet werden :)

11 Uhr:

Also wenn ich jetzt wieder was von " Ruhe" und "Tiefenentspannt" schreiben würde, wäre es gelogen, aber irgendwie ist es gerade schon wieder so :). 

Wir hatten zwar eine schlaflosere Nacht, weil sie öfters raus musste und mal Hechelphasen, vor allem aber dringend "Kuschelphasen" benötigt hatte, aber Blaize ist weiterhin nicht wirklich aus der Ruhe zu bringen, sie macht alles super.. das Thermometer ist diesmal irgendwie auch nicht wirklich hilfreich und weiß nicht, was es will.. aber ich bin der Meinung, dass wir nun in der Eröffnungsphase angekommen sind. Die Welpen sind schon gut nach hinten gewandert, sie hat teils kräftige Senkwehen, auch mal Hechel- und Buddelphasen und will unheimlich viel Nähe von mir und gerne die Wurfbox nicht mehr arg verlassen.. deshalb legen wir heute auch schon den ganzen Tag einen ruhigen Tag im Schlafzimmer gemeinsam ein, was ihr sehr gut gefällt, aber leider keinen Internetempfang hat.. so ist das teils auf dem Land halt;).. aber naja, nun kommen wir ja doch mal dazu schnell zu berichten und gehen gleich wieder kuscheln und die gemeinsame, ruhige Zeit genießen, wo die Welpen sich wirklich schon eifrig gegen meine Hand bewegen, sich sortieren und einfach nur noch nicht ganz die richtige Richtung gefunden haben.. aber solange es Blaize und den Kleinen so gut geht, geht es mir auch gut und sie haben alle Zeit der Welt.



 

 

 

 

 

 

 

26.11.2019

 

60. TT

Das Thema der Stunde lautet weiterhin „Ruhe“..

 

Blaize schläft gerade tiefen entspannt, eigentlich schon den gesamten Mittag, ab und an merkt man aber schon, dass sie sich in der letzten Woche befindet. Sie hat einen Bauch mit jeder Menge Party drin, die Kleinen treten teils wirklich kräftig und sagen ein deutliches „Hallo“.. auch wird gelegentlich mal gebuddelt, um alles „vorzubereiten“ und wir bekommen unsere Schwangerschaftssuppe und allgemein etwas leichtere Kost schon seid einigen Tagen, um den Magen u.a. nicht zusätzlich zu einer Geburt zu belasten. Die mag sie 😊.

 

Gestern Mittag zeigte das Thermometer das erste Mal 37,2 °C an, natürlich dachte man trotz den „ruhigen Zeichen“ einen ganz kurzen Augenblick daran, dass sie sich nun zum „Tiefstand“ hinbewegen könnten? 37,2 °C allein reicht ja nicht und wir kennen sogar noch niedrigere Zahlen wo es dennoch nichts war, sie müsste schon sehr deutlich abfallen.. und vor allem war sie eigentlich doch noch viel zu ruhig..  so atmete ich auch noch einmal durch, ging eine Runde spazieren und schwupp war es etwas später auf 37,4 °C und sehr spät abends dann sogar auf 37,8 °C und die Nacht genauso ruhig wie der Tag. Und nun, nun haben wir wieder heute Mittag 37,2 °C, ob, dass ihr Ding ist und wir es morgen Mittag wiederhaben oder bis dahin nun gar nicht mehr messen müssen? Das weiß aktuell wohl niemand, noch ist aber alles weiterhin recht ruhig, obwohl sich ganz, ganz langsam was tut.. wir brechen nun mal auf für unsere längere Gassirunde, bisher hat Blaize da nämlich noch immer absolut nichts dagegen und ist fit wie eh und je.. und werden die Abendtemperatur später dann auch gleich eintragen. 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

24.11.2019

 

58. TT

Ab jetzt ist immer irgendwie für Züchter oder zumindest für mich ein recht bedeutender Trächtigkeitstag, denn wenn bis jetzt alles ruhig geblieben ist, dann ist es gut, jeder Tag länger ist ebenfalls nicht schlecht, aber ab nun zählen sie immerhin nicht mehr als "Frühchen" und die Sterblichkeitsrate anhand "Unterentwicklung" ist geringer.  Somit freuen wir uns berichten zu können, dass hier auch alles weiterhin ruhig ist, die Kleinen noch wachsen können, wie es sich gehört und die Zeit bekommen, die sie benötigen.. und dem Wachsen kann man nun schon fast direkt zuschauen. Blaize ist die Tage nochmals deutlich runder geworden, hat nochmals ordentlich an Gewicht zugelegt, aber ist dennoch weiterhin tiefen entspannt. So schnell wird hier also nichts "losgehen" und wir können uns alle noch einen "Tee zur Entspannung" machen ;). Vielleicht bleibt sie sich ja auch mit dem Termin treu, wir sind jedenfalls voller Spannung, aber freuen uns auch, dass sie noch so schön ruhig ist, es den Kleinen im Bauch einfach noch "zu gut geht" und wir hier noch jede Menge kuscheln können, wo sie uns immer wieder ein "Hallo" schon zukommen lassen :). 

 

Und ab heute ist unsere "bekannte" Temperaturtabelle auch online.. für alle, denen es noch nichts so sagt eine kurze Erklärung:

Man sagt, dass die Temperatur etwa 12-24 oder auch mal 8-36 Stunden vor der Geburt ihren Tiefststand (1-2 Grand fällt) erreicht. Zum Ende hin sinkt nämlich das Progesteron und leitet damit die Geburt ein und mit diesem Fall, fällt normal auch die Temperatur. Manche schwören darauf und können so genau sehen, wann es losgeht, andere haben immer brav gemessen, sogar noch öfters wie drei Mal täglich und trotzdem keinen Abfall bemerkt. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass ich es immer schon wusste, dass was "los ist", bevor ich die niedrigere Temperatur auf dem Thermometer gesehen habe, denn es ist nur ein Faktor von vielen und oft auch nicht der sicherste Faktor. In erster Linie höre ich da immer gerne auch auf die Hündin selbst und beobachtet wird sie nun eh rund um die Uhr. Aber ihr macht es nichts aus, es tut nicht weh und als zusätzlicher Richtwert finde ich es nicht schlecht. Also wir werden es sehen, spannend wird es die Tage so oder so :).. noch ist sie aber hier weiterhin wie schon geschrieben noch total entspannt und zufrieden. 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.11.2o19

 

56. TT

Ein "Spaßbild" von Blaize und Mama Lucy ;)
Ein "Spaßbild" von Blaize und Mama Lucy ;)

 

Alles  ist ruhig.. schon fast "zu ruhig" irgendwie.. aber man weiß natürlich, dass die Ruhe aktuell noch absolut gut ist und man auch froh dafür sein kann, dass es noch so ruhig ist.. alles andere wäre aktuell einfach noch nicht so gut.. die Kleinen brauchen die letzten Tage, um noch einmal ordentlich Kräfte zu tanken und zu wachsen.. und Blaize geht es nach wie vor auch sehr gut. Somit ist hier alles top.. auch wenn ich selbst langsam schon echt mega gespannt bin, alles hier gerichtet ist, ich die süße Maus nicht mehr aus den Augen lasse.. alles einfach schon sehnsüchtig auf die Ankunft der kleinen,neuen Peerlessborder wartet, damit das Haus auch bald wieder voller Leben ist :). Aber wir haben noch Zeit, jede Menge Zeit sogar noch.. vielleicht hat nun aber die letzte Woche angefangen.. wir werden sehen.. jetzt, jetzt schlendern wir erstmal wieder einfach bei schönem Wetter durch die Wälder und Wiesen.. und genießen auch diese längeren Spaziergänge in vollen Zügen, denn auch das wissen hier wohl alle, dass sich ganz bald diese Runden auch etwas verkürzen werden und sich die Welt dann eine Zeit lang nur noch um die kleinen, neuen Erdenbürger drehen wird.. und ich habe das Gefühl, dass es das komplette Rudel auch schon weiß und sich darauf freut :).

 

Wer sich die Wartezeit etwas damit verkürzen möchte und sich schon mal Namensideen überlegen will kann dies sehr gerne machen und uns eure Ideen auch gerne zukommen lassen :).

Wie die meisten wahrscheinlich schon wissen, versuchen wir für jeden Peerlessborder ja auch immer  einen Rufname mit einzubauen, dieser muss nun mit "E" anfangen.. und für die werdenden Besitzer versuchen wir da auch immer gerne Wünsche zu realisieren.. alles schreibt uns gerne, einfach nur so tolle Namen oder die, die auch nun an einem  Welpen interessiert sind, schickt uns doch gerne auch eure Wünsche und eine Rankingliste :).



 

 

 

20.11.2019

 

54. TT

Mama Lucy, Tochter Blaize, Penny, Halbschwester Cleo und im Hintergrund unser Duke :)
Mama Lucy, Tochter Blaize, Penny, Halbschwester Cleo und im Hintergrund unser Duke :)

 

Ein Schnappschuss von unserem heutigen Spaziergang aus dem Leben von Blaize :). Ja, wie man erkennt, geht es ihr prächtig, sie ist nach wie vor sehr gut gelaunt, fit, munter und galoppiert trotz Bauch, den sie nun schon nicht mehr wirklich verheimlichen kann, dennoch glücklich umher. 

Allgemein hält sie weiterhin beim Spaziergang super mit und man merkt erstmal nichts direkt davon, dass sie nun doch schon "hochschwanger" ist.. zu Hause ist aber weiterhin dann sehr viel ruhen und schlafen angesagt, was aber allgemein im Haus bei uns in der Regel eh der Fall ist.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.11.2019

 

47. TT

 

Wir warten und entspannen bzw. schlafen wohl vor ;).

Wenn wir nicht gerade eine Runde drehen, wo sie noch absolut fit und munter ist oder was fressen, dann wird gekuschelt und geschlafen.. zum Glück hat sie ja einige "Kuschelpartner" und kann immer wieder durchwechseln, aber ihre Mama Lucy hat sie, neben uns "Menschen", doch noch am liebsten an ihrer Seite. Einfach zu süß, die Beiden so zusammen zu sehen.. 

 

 

Bild von National Geographic,  Welpe am 45.TT
Bild von National Geographic, Welpe am 45.TT

 

Die Föten sehen nun auch schon länger aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar, das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe entwickelt sich selbst sogar schon immer mehr..  die Knochen verstärken sich und die Kleinen erobern sich nun immer mehr Platz.. das sieht man unserer Blaize-Maus auch schon an. Sie hat einen schönen Schwangerschaftsbauch, kommt damit aber noch super klar.. besonders morgens lässt sie sich ihn gerne streicheln.. und ganz wie Mama Lucy kommt sie auch besonders gerne zu uns wenn die Kleinen mal wieder eine besonders große Party feiern und lässt uns an dem Wunder teilhaben. Einfach der Wahnsinn.. so wirklich vorstellen kann man es sich eigentlich gar nicht, wie schnell doch eigentlich unsere Peerlessborder-E-Wunder nun gewachsen sind. 



 

 

 

10.11.2019

 

44. TT

Kenzos Tochter, Kenzo und Kenzos Sohn
Kenzos Tochter, Kenzo und Kenzos Sohn

Wir waren am Wochenende mit unseren "Youngstars" Cleo und Dave auf Show in Karlsruhe unterwegs und konnten neben tollen Erfolgen auch den werdenden Vater unserer Welpen wieder sehen und durchkuscheln, sowie auch etwas Verwandtschaft von ihm. Er ist so süß und lieb.. war wirklich schön, ihn wieder zu sehen. Auch war er wieder sehr erfolgreich, am Samstag hat er Best of Breed von den Border Collies sich erlaufen und dann im Ehrenring sogar die FCI Klasse 1 gewonnen, am nächsten Tag BOS gemacht. 

Auch das Welpenshoppen kam nicht zu kurz, allerdings hatten wir doch etwas wenig Platz im Auto, so, dass ich mich leider zurück halten musste.. ein bisschen ging dennoch ;). 

Und dann ging es zum Glück auch schon wieder zu unseren restlichen Hundis nach Hause und vor allem zu der süßen Blaize Maus selbst, die ich von Kenzo ganz lieb grüßen sollte. Ihr geht es weiterhin blendend!



 

 

 

02.11.2019

 

36. TT

 

Lucy und Blaize <3
Lucy und Blaize <3

 

2 Generationenkuschelbild.. Mama Lucy und Tochter Blaize :).. ob es bald ein 3 Generationenkuschelbild gibt.. wir hoffen es doch :). Blaize und den kleinen Herzchen im Bauch scheint es weiterhin jedenfalls super zu gehen und wir zählen schon gespant die Tage, aber noch ist natürlich alles mehr wie ruhig, so wie es auch zu dem aktuellen Trächtigkeitszeitpunkt sein soll. Einen kleinen Babybauch kann man nun schon mal bei ihr erkennen und die Waage zeigt nun auch ein paar Gramm mehr an, aber noch ist es nicht direkt der "Rede wert". 



 

 

 

27.10.2019

 

30. TT

Fötus am ca. 30 TT. (Bild von nationalgeographic)
Fötus am ca. 30 TT. (Bild von nationalgeographic)

 

Bald schon Halbzeit, einfach der Wahnsinn :)

Blaize geht es weiterhin sehr gut und äußerlich denkt man noch immer nicht direkt, dass in ihrem inneren gerade einfach so unheimlich viel passiert. Die Kleinen sehen schon immer mehr aus wie Hunde, wenn man bedenkt, dass das Wunder Leben gerade erstmal 30 Tage zum Entstehen hatte, dann kann man es eigentlich gar nicht fassen, wie sehr nun schon in Blaizes Bauch das muntere Leben blüht.. 

Morgen und übermorgen durchläuft der Fötus nochmals eine sehr spannende und heikle Entwicklung. Es kommt zum so genannten Nabelbruch, d.h. der Darm wird kurzzeitig aus der Körperhöhle verlagert um schneller wachsen zu können. Allgemein sind es eigentlich nun "nur noch" ca. 5 Tage und die Organbildung ist sogar dann schon soweit abgeschlossen. . einfach ein pures Wunder.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.10.2019

 

25. TT

 

 

Es ist bestätigt, Blaize hat aufgenommen und wir können uns weiterhin auf kleine, neue Peerlessborder freuen. Alles sieht sehr gut aus, kleine Herzchen konnten wir auch schon schlagen sehen, die Entwicklung ist normal, Blaize geht es blendend, alles super :).

 

Das erste Bild von den kleinen Peerlessborder konnten wir ebenfalls erhaschen.

 

Und weil ich immer wieder gefragt werde, habe ich mal wieder meine nicht vorhandenen Zeichenkünste ausgepackt und euch eine kleine Fruchthöhle mit Welpe versucht besser darzustellen. Der schwarze Kreis grenzt die Fruchthölle ab, in dem der Welpe sozusagen schwimmt, dann ist ganz vereinfacht ausgedrückt das weiß schimmerne in dem schwarzen Fleck der Welpe selbst, das habe ich euch mit rot versucht einzumalen, das Herzchen ist ein kleiner "weißerer Fleck", der auffällig schnell pulsiert, was man beim Ultraschall oder einem Video viel besser erkennen kann, wie auf einem Bild und der braune kleine Strich zeigt euch die Nabelschnur an. 

So viel zur schnellen "Kurz-Information", ich melde mich in Ruhe nochmals ausführlicher die Tage und stelle vielleicht dann auch mal ein kleines Video wieder ein, wo man das Herzchen auch besser erkennt und auch schlagen sieht :). 



 

 

 

 

15.10.2019

 

18.TT

 

Blaize geht es nach wie vor super. Sie hat weiterhin sehr großen Appetit, aber hält ihr Gewicht soweit. Auch von morgendlicher Übelkeit oder Sodbrennen ist aktuell bei ihr nichts zu merken, sie ist einfach gut gelaunt und genießt es. 

 

Laut Kalender ist morgen ein wichtiger Tag, auch wenn es heute oder übermorgen auch erst soweit sein könnte, denn grob gesagt setzen sich die Keimbläschen, die sogenannten Blastocyten am 19. Trächtigkeitstag in der Gebärmutterwand fest. Diese formen dann die embrionalen Bläschen.  Ein paar Tage danach (ca. ab dem 21.TT) sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab, den man aber auch nicht immer so leicht entdeckt. Dieser ist aber in jedem Fall positiv und freut jedes Züchterherz erstmal, wenn man ihn dann erstmals sieht, denn das ist mitunter eins der sichersten Zeichen, dass die Einnistung soweit geklappt hat und die Hündin aufgenommen hat :). 



 

 

 

 

07.10.2019

 

10.TT

Die Läufigkeit ist seit einigen Tagen endgültig vorbei und von außen ist alles recht ruhig. Blaize kuschelt wie immer gerne und ist munter und fit. Jedoch hat sie einen mega großen Appetit.. das kommt mir von Lucy so bekannt vor.. in der Hinsicht ist sie also auch wohl der Meinung, dass sie extra Portionen verdient hat, weil sie schon weiß, dass sie trächtig ist ;). Warten wir es mal ab, Hauptsache sie ist gut drauf :). 

Wenn die Befruchtung geklappt hat würde die Welpen zurzeit so aussehen, wie auf dem Bild und sich zu Blastozysten entwickelt haben.  Dies ist ein embryonales Entwicklungsstadium der befruchteten Eizelle, welches auf dem Entwicklungsstadium der Morula folgt. Die Zellen wandern zur Wand und bilden einen gemeinsamen Haufen, den Embryoblast. Der verbleibende Raum der Blastozyste bildet eine innere, mit Flüssigkeit gefüllte Blastozystenhöhle. Die Blastozyste wird von einer einzelligen Schicht umgeben, diese bildet den Trophoblasten, der zur Ernährung der "embryonalen, kleinen Peerlessborder" der Keimblase dient.

Einfach Wahnsinn.. gerade noch nicht unbedingt "süß und flauschig", aber einfach jedes Mal ein totales Wunder, dass aus einem Zellhaufen neues Leben und u.a. vielleicht dann auch unsere kleinen, neuen Peerlessborder später entstehen werden. 



 

 

29.09.2019

 

14. LT/ 2.TT

Ein Kuss für Blaize :)
Ein Kuss für Blaize :)

 

 

Heute gab es noch ein erfolgreiches Nachdecken, sicher ist sicher, auch wenn es nie sicher ist ;), so haben beide es auf jeden Fall genossen und alles gegeben. Nun können wir Blaize nur "verwöhnen" und abwarten, ob sie sich auch brav einnisten und gedeihen wollen. 



 

 

28.09.2019

 

13. LT/

1. Trächtigkeitstag (TT)

 

Juhu, es hat direkt gefunkt.. und war total harmonisch, absolut perfekt und nun können wir einfach hoffen und abwarten :). 

 

Ich sehe so viel Lucy in Blaize, das ist einfach der Wahnsinn. Auch in dieser Hinsicht kommt sie eins zu eins nach Ihrer Mama  und so konnte es natürlich auch nicht anders sein, außer, dass sie sich sofort decken ließ, direkt sagte, "ja, ich will".. ich bin sehr gespannt, ob sie die Welpenzeit auch so sehr genießt wie ihre Mama, aber aktuell kann ich es mir einfach nur vorstellen, dass wir damit auch ihr eine sehr große Freude machen.. baldige "Oma" Lucy freut sich auf jeden Fall schon auf die Welpen, das muss ich bei ihr gar nicht fragen.. auch wenn ihr eigene wohl immer lieber sein werden ;). 



 

 

 

 

26.09.2019

 

11. LT

Little Blaize mit Mama Lucy
Little Blaize mit Mama Lucy

 

 

Langsam tut sich etwas, die Eizellen entwickeln sich immer mehr und Blaizes Eier werden wahrscheinlich bald springen, danach reifen bei Hunden die Eier nochmals ca. 48 Stunden heran, bevor sie befruchtungsfähig sind. Somit wird es wohl zum späteren Wochenende/Anfang nächster Woche wie geplant spannend und wir werden sehen was sie und Mr. Right dann zusammen so meinen und "zaubern" werden :). 



 

 

 

 

 

23.09.2019

 

8. LT

Little Blaize <3
Little Blaize <3

 

So haben wir also nochmals alles durchdacht und was soll ich sagen, wir kommen einfach nur immer und immer wieder auf den Entschluss, dass wir die Verpaarung großartig finden und uns mega darauf freuen. Es passt einfach alles! Auch den Tierarztcheck nochmals vorab, incl. großen Blutbild, den wir immer gerne allgemein vor Belegung nochmals machen, zeigte, dass was wir alle schon gedacht haben: Blaize ist kerngesund und es steht absolut nichts im Wege für den Wurf :). 

Ihr Progesteronwert ist aktuell erst bei 0,85, das ist noch viel zu niedrig, aber auch das passt absolut zu Blaize und haben wir nicht anders erwartet. Bisher hat sie noch nie so früh gestanden und auch vom Verhalten brauch sie einfach noch einige Tage mehr, die sie natürlich auch gerne bekommt. Vorfreude muss man ja auch einfach in allen Zügen genießen und nun hoffen wir einfach mal, dass auch alles klappt und neue, kleine Peerlessborderchen "enstehen" wollen. 

 



 

 

 

16.09.2019

 

1.

Läufigkeits-tag (LT)

Blaize ist läufig!

 

 Immer wieder einfach ein total spannender Moment.. immer wieder hat man drüber nachgedacht, immer wieder überlegt, immer wieder geplant, immer wieder alles passend für diesen "Startschuss" organisiert und dennoch, wenn es dann soweit ist, man wirklich weiß, dass sie nun läufig sind, ist man doch auch teils überrascht, auch wenn man auf der anderen Seite sehnsüchtig darauf gewartet hat. Und man geht nochmals und nochmals alles im Kopf durch,  spricht mit dem Deckrüdenbesitzer, ob nun bei ihm auch alles passt und überdenkt im Gesamten noch einmal alles gründlich, bevor es dann "ernst" wird.