Ayla the Rising Sun from Peerlessborder

 

Geboren am: 30.10.2015

Farbe: red-white (ee/australien-red)

 

HD A1 

ED 0 und OCD frei

CEA/ PRA/ KAT- frei,

Gonioskopie frei

frei v. erbl. Augenkrankheiten

CEA/CL/TNS- frei , MDR 1 (+/+)

IGS und DM normal

vollständiges Scherengebiss

Körklasse 1, zur Zucht empfohlen

 

Von ihrer Mama Lucy hat sie das Verhalten gegenüber Welpen und kleinen Hunden wohl mitbekommen.. da verhält sie sich sehr ähnlich, liebt sie zwar sofort, aber erstmal ein wenig für Ordnung in der Erziehung sorgen und danach erlauben, dass sie einem doch ein wenig auf der Nase rumtanzen dürfen :). 

Ayla lernt sehr schnell und hat einen tollen will to please. Geht es ums arbeiten, ist sie immer gerne direkt dabei und dann auch von Anfang an sehr konzentriert. Groß ablenken lässt sie sich da nicht und ist auch für eigentlich alles zu begeistern. So hat sie auch als Tagesbeste ihre Begleithundeprüfung bestanden. Ihre Liebe hat sie nun mit Corinna im Obidience gefunden oder vielleicht hat auch eher Cori diese enteckt und Ayla liebt eh alles ;). Egal wie, ihre erste Obi- Prüfung hat sie nun nochmals als Tagesbeste abelegt.. . Ihr seid ein tolles Team- Quartett. Dankeschön Cori und Artur!

Ayla ist als achter Welpe unseres A- Wurfes mit Lucy und Duke in unserem Schlafzimmer geboren worden. Und von da an schon, war sie immer "pflegeleicht" und wirklich "unkompliziert". 

Das größte Problem war, das Ayla nicht so verfressen war, aber das passte auch zu ihr.. während andere versuchten sich zuerst aufs Essen zu stürzen, zuerst hinausstürmten, Neues entdeckten und sich jedes Mal ein Wettrennen davon gaben, wer nun der Allererste bei allem sein darf, war Ayla immer schon so, dass sie auch gerne erstmal abwarten konnte und dann gelassen und selbstsicher die Situation eine Sekunde später erkundete, wenn der Andrang auch nicht mehr so groß war.  

Gleichzeitig ist sie aber auch keinesfalls eine Schlaftablette oder gar immer ein Engel.. durch ihre Selbstsicherheit und ihr Selbstbewusstsein, wusste sie auch schon recht schnell was sie wollte, wie beispielsweise ihren Papa Duke beeindrucken. Da gab sie sich wirklich den Kick mit Küsschen und Abschlecken und durchschaute Duke sofort, dass er eh niemals böse mit ihr werden könnte, selbst wenn er schon so genervt war, dass er ein wenig rumkrummelte. Hartnäckig wie sie war, gab sie auch nicht auf und eroberte dann auch sein Herz, darin ist sie auch noch heute Spezialisten. Wer sie kennt, muss sie einfach lieben.. sie hat einen besonderen Charme und lässt gerne für jeden die Sonne aufgehen, wie ihr Name schon vorweg nimmt.